Riesling Kleinkarlbacher Herrenberg 2015

Riesling Kleinkarlbacher Herrenberg
Derzeit nicht lagernd. Nachlieferung ist unterwegs!
Benachrichtige mich, sobald der Artikel wieder lieferbar ist.

Was macht der Hammel mit 70 Jahre alten Riesling-Reben? Noblen, saftigen, vollen Wein.

17,90 € *
Inhalt: 0.75 Liter (23,87 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2-3 Werktage

Mehr Infos zu Riesling Kleinkarlbacher Herrenberg

Der Herrenberg Riesling kommt mit elegant gelben Früchten, gepaart mit einer zarten Bäckervanille. Saftig, vollmundig mit einem feinen Säurespiel und einem präsenten Mundgefühl.



Christoph Hammel kann man eigentlich nicht beschreiben. Den muss man erleben. Wir versuchen’s trotzdem: Selten redet jemand so viel wie er. Sein Markenzeichen ist sein Bart. Er kann wunderbar auf Wienerisch fluchen. Und: In der Pfalz macht er mit Bruder Martin Weine des Attributes „bistdudeppert“.

Er ist schon ein ganz schräger Typ, der Christoph Hammel. Aber gerade deshalb unglaublich sympathisch, ohne jede Allüre. Getrost kann man ihn als Enfant terrible und gleichzeitig als "Papa" der deutschen Weinszene beschreiben. In jungen Jahren holte er sich Praxiserfahrungen in Südafrika und lernte mit Fritz Wieninger in Wien Weinbau, daher auch seine Liebe zum Wienerischen, besonders dessen Kraftausdrücke. Und er hat in all den Jahren seine authentische Aussprache des Wienerischen nicht verlernt – gepaart mit der deutschen Hochsprache eine lustige Mischung. Im Moment ist Christoph einer der meistgehypten Winzer Deutschlands, sein Hammelpunk Rosé ist der begehrteste Roséwein dort. Weil der nämlich so wie seine restlichen Weine ist: wahnsinnig sauber, trinkig, also „schmatzig“, wie wir es nennen, und, ja, lecker!

Eigenschaften von Riesling Kleinkarlbacher Herrenberg :
10863
0.75
Riesling
2015
Hammel
Deutschland
Pfalz
-
halbtrocken / lieblich
-
-
13,5 Vol.-%
-
-
-
-
-
Enthält Sulfite
-
Christoph Hammel kann man eigentlich nicht beschreiben. Den muss man erleben. Wir versuchen’s... mehr

Christoph Hammel kann man eigentlich nicht beschreiben. Den muss man erleben. Wir versuchen’s trotzdem: Selten redet jemand so viel wie er. Sein Markenzeichen ist sein Bart. Er kann wunderbar auf Wienerisch fluchen. Und: In der Pfalz macht er mit Bruder Martin Weine des Attributes „bistdudeppert“.

Er ist schon ein ganz schräger Typ, der Christoph Hammel. Aber gerade deshalb unglaublich sympathisch, ohne jede Allüre. Getrost kann man ihn als Enfant terrible und gleichzeitig als "Papa" der deutschen Weinszene beschreiben. In jungen Jahren holte er sich Praxiserfahrungen in Südafrika und lernte mit Fritz Wieninger in Wien Weinbau, daher auch seine Liebe zum Wienerischen, besonders dessen Kraftausdrücke. Und er hat in all den Jahren seine authentische Aussprache des Wienerischen nicht verlernt – gepaart mit der deutschen Hochsprache eine lustige Mischung. Im Moment ist Christoph einer der meistgehypten Winzer Deutschlands, sein Hammelpunk Rosé ist der begehrteste Roséwein dort. Weil der nämlich so wie seine restlichen Weine ist: wahnsinnig sauber, trinkig, also „schmatzig“, wie wir es nennen, und, ja, lecker!

Der Herrenberg Riesling kommt mit elegant gelben Früchten, gepaart mit einer zarten... mehr
" Der Herrenberg Riesling kommt mit elegant gelben Früchten, gepaart mit einer zarten Bäckervanille. Saftig, vollmundig mit einem feinen Säurespiel und einem präsenten Mundgefühl. "
Beschreibung mehr

Eigenschaften von Riesling Kleinkarlbacher Herrenberg :
10863
0.75
Riesling
2015
Hammel
Deutschland
Pfalz
-
halbtrocken / lieblich
-
-
13,5 Vol.-%
-
-
-
-
-
Enthält Sulfite
-
Zuletzt angesehen
Newsletter
Jetzt abonnieren und 10€ Rabatt-Gutschein kassieren!