Grauer Burgunder Postolern 2015

Grauer Burgunder Postolern

Verleitet zu poetischen Ergüssen. Vollreif und sexy.

45,00 € *
Inhalt: 0.75 Liter (60,00 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Gesamte Liefermenge:
NAN  in  NAN  Lieferungen
jetzt und die nächsten paar Jahre top

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Mehr Infos zu Grauer Burgunder Postolern

Weißwein mit Aromen vom Rotweinufer. Ribiseln, Erd- und Himbeeren, die gemeinsam mit Rhabarber und Zitronenabrieb erfrischend, säuerlich wirken. Herzhaft, balsamisch und dicht.

 


Mal ganz ehrlich: In der Wachau gibt es vor allem alteingesessene und, nun ja, sagen wir einmal, etwas verstaubte Weingüter. Nicht so im Falle Machherndl: Das ist ein frisches und spannendes Weingut, geführt von Erich und seiner Frau Karin.

Das Besondere an den Weinen der Machherndls: Alle heben sich von den gewohnten Wachauer Typizität, wie wir sie von Federspiel, Steinfeder und Smaragd kennen, ordentlich ab. Und zwar durch Eigenständigkeit und Mut zu neuen Weinstilen. Der Weinszene ist das nicht verborgen geblieben. Mittlerweile ist rund um Erich so etwas wie ein kleiner Hype ausgebrochen. Er macht halt wirklich ausgefallenen und großartigen Wein. Z.B. ist sein Grauburgunder Postolern maischevergoren - der bricht sogar allen Naturweinfeinden das Herz! Erich nennt die Weine dieser Machart übrigens charmant "Spielereien mit der Maische". Dabei ist der Kerl ein Quereinsteiger, der 1998 kurzerhand vom Medizintechniker zum Winzer wurde, große Visionen inklusive. Natürlich arbeitet er biologisch – nicht zuletzt dadurch zeigen seine Weine eine ganz klar erkennbare Handschrift.

Eigenschaften von Grauer Burgunder Postolern :
10064
0.75
Grauburgunder
2015
Machherndl
Österreich
Niederösterreich
Wachau
trocken
Stahltank
jetzt und die nächsten paar Jahre top
12.5 Vol.-%
1.8 g/l
5.9 g/l
Ja
Ja
-
Enthält Sulfite
-
Mal ganz ehrlich: In der Wachau gibt es vor allem alteingesessene und, nun ja, sagen wir einmal,... mehr

Mal ganz ehrlich: In der Wachau gibt es vor allem alteingesessene und, nun ja, sagen wir einmal, etwas verstaubte Weingüter. Nicht so im Falle Machherndl: Das ist ein frisches und spannendes Weingut, geführt von Erich und seiner Frau Karin.

Das Besondere an den Weinen der Machherndls: Alle heben sich von den gewohnten Wachauer Typizität, wie wir sie von Federspiel, Steinfeder und Smaragd kennen, ordentlich ab. Und zwar durch Eigenständigkeit und Mut zu neuen Weinstilen. Der Weinszene ist das nicht verborgen geblieben. Mittlerweile ist rund um Erich so etwas wie ein kleiner Hype ausgebrochen. Er macht halt wirklich ausgefallenen und großartigen Wein. Z.B. ist sein Grauburgunder Postolern maischevergoren - der bricht sogar allen Naturweinfeinden das Herz! Erich nennt die Weine dieser Machart übrigens charmant "Spielereien mit der Maische". Dabei ist der Kerl ein Quereinsteiger, der 1998 kurzerhand vom Medizintechniker zum Winzer wurde, große Visionen inklusive. Natürlich arbeitet er biologisch – nicht zuletzt dadurch zeigen seine Weine eine ganz klar erkennbare Handschrift.

Weißwein mit Aromen vom Rotweinufer. Ribiseln, Erd- und Himbeeren, die gemeinsam mit Rhabarber... mehr
" Weißwein mit Aromen vom Rotweinufer. Ribiseln, Erd- und Himbeeren, die gemeinsam mit Rhabarber und Zitronenabrieb erfrischend, säuerlich wirken. Herzhaft, balsamisch und dicht.   "
Beschreibung mehr

Eigenschaften von Grauer Burgunder Postolern :
10064
0.75
Grauburgunder
2015
Machherndl
Österreich
Niederösterreich
Wachau
trocken
Stahltank
jetzt und die nächsten paar Jahre top
12.5 Vol.-%
1.8 g/l
5.9 g/l
Ja
Ja
-
Enthält Sulfite
-
Zuletzt angesehen
Newsletter
Jetzt abonnieren und 10€ Rabatt-Gutschein kassieren!