Goldberg Reserve 2013

Goldberg Reserve

Ein Blaufränkisch-Monument. Warum? Weil 60 Jahre alte Rebstöcke und noch dazu vom berühmten Goldberg!

22,90 € *
Inhalt: 0.75 Liter (30,53 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Gesamte Liefermenge:
NAN  in  NAN  Lieferungen
jetzt und die nächsten paar Jahre top

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Mehr Infos zu Goldberg Reserve

Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, Beerenfrucht. Saftige Brombeerfrucht, Lakritze, gut eingebaute Tannine, mineralischer Nachhall, reife Kirschenfrucht und Würze im Finale. Ein Wein mit großem Potential.

 


Mittelburgenland? Deutschkreutz? Ja und ja. Silvia Heinrich keltert Wein in einer der berühmtesten Rotweingegenden Österreichs. Was das noch heißt? Blaufränkisch natürlich. Und der Platzhirsch hier gedeiht unter ihren Händen zur Spitzenform.

Das Weingut J. Heinrich ist nach Silvias Vater Johann benannt, der das Weingut aufgebaut hat. Silvia führt aber schon länger das Weingut - und das mit viel Erfolg. Dieser ist natürlich ihrem winzerischen Können zu verdanken. Dieses Können arbeitet aber auch mit exzellenten Grundlagen. Beste Rotweinlagen zu Beispiel: Hochberg, Siglos oder Goldberg. Und Silvia weiß diesen Weinbergs-Schatz zu pflegen. „Weingärten sind für mich wie Kinder. Und wie Kinder möchte ich sie begleiten, unterstützen und mein Bestmögliches für sie tun. Nur so können sie sich entfalten, ihre Persönlichkeit entwickeln und ihr volles Potenzial ausschöpfen. Die Arbeit mit der Natur erfordert Geduld, Gelassenheit und immer auch ein Stück weit Demut“, erklärt die Winzerin. Hier räkelt sich Lokalmatador Blaufränkisch wohlig zur burgenländischen Sonne. Mittels naturnahem und nachhaltigem Weinbau entstehen unter diesen perfekten Bedingungen mineralische, intensive und kräftige Rotweine.

Eigenschaften von Goldberg Reserve :
11007
0.75
Blaufränkisch
2013
Weingut J. Heinrich
Österreich
Burgenland
Mittelburgenland
trocken
Barrique / Kleines Holzfass
jetzt und die nächsten paar Jahre top
14 Vol.-%
1 g/l
5,6 g/l
-
-
-
Enthält Sulfite
-
Mittelburgenland? Deutschkreutz? Ja und ja. Silvia Heinrich keltert Wein in einer der... mehr

Mittelburgenland? Deutschkreutz? Ja und ja. Silvia Heinrich keltert Wein in einer der berühmtesten Rotweingegenden Österreichs. Was das noch heißt? Blaufränkisch natürlich. Und der Platzhirsch hier gedeiht unter ihren Händen zur Spitzenform.

Das Weingut J. Heinrich ist nach Silvias Vater Johann benannt, der das Weingut aufgebaut hat. Silvia führt aber schon länger das Weingut - und das mit viel Erfolg. Dieser ist natürlich ihrem winzerischen Können zu verdanken. Dieses Können arbeitet aber auch mit exzellenten Grundlagen. Beste Rotweinlagen zu Beispiel: Hochberg, Siglos oder Goldberg. Und Silvia weiß diesen Weinbergs-Schatz zu pflegen. „Weingärten sind für mich wie Kinder. Und wie Kinder möchte ich sie begleiten, unterstützen und mein Bestmögliches für sie tun. Nur so können sie sich entfalten, ihre Persönlichkeit entwickeln und ihr volles Potenzial ausschöpfen. Die Arbeit mit der Natur erfordert Geduld, Gelassenheit und immer auch ein Stück weit Demut“, erklärt die Winzerin. Hier räkelt sich Lokalmatador Blaufränkisch wohlig zur burgenländischen Sonne. Mittels naturnahem und nachhaltigem Weinbau entstehen unter diesen perfekten Bedingungen mineralische, intensive und kräftige Rotweine.

Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, Beerenfrucht. Saftige Brombeerfrucht, Lakritze, gut... mehr
" Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, Beerenfrucht. Saftige Brombeerfrucht, Lakritze, gut eingebaute Tannine, mineralischer Nachhall, reife Kirschenfrucht und Würze im Finale. Ein Wein mit großem Potential.   "
Beschreibung mehr

Eigenschaften von Goldberg Reserve :
11007
0.75
Blaufränkisch
2013
Weingut J. Heinrich
Österreich
Burgenland
Mittelburgenland
trocken
Barrique / Kleines Holzfass
jetzt und die nächsten paar Jahre top
14 Vol.-%
1 g/l
5,6 g/l
-
-
-
Enthält Sulfite
-
Zuletzt angesehen
Newsletter
Jetzt abonnieren und 10€ Rabatt-Gutschein kassieren!