Spätburgunder Großes Holz 2013

Spätburgunder Großes Holz

Ja, der Mann mit Bart kann auch Rot. Und was für einen – fruchtsüß, rassig, saftig.

9,90 € *
Inhalt: 0.75 Liter (13,20 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Gesamte Liefermenge:
NAN  in  NAN  Lieferungen
jetzt und die nächsten paar Jahre top

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Mehr Infos zu Spätburgunder Großes Holz

Ziegelrotes Funkeln mit Rubinreflexen im Glas. Elegantes Aroma nach Waldbeeren und weihnachtlichen Gewürzen. Der ruhevolle Ausbau im klassischen Holzfass verleiht dem Wein eine warme und doch rassige Art durch eine feine Tanninstruktur, gepaart mit saftiger Frucht und Fülle.



Christoph Hammel kann man eigentlich nicht beschreiben. Den muss man erleben. Wir versuchen’s trotzdem: Selten redet jemand so viel wie er. Sein Markenzeichen ist sein Bart. Er kann wunderbar auf Wienerisch fluchen. Und: In der Pfalz macht er mit Bruder Martin Weine des Attributes „bistdudeppert“.

Er ist schon ein ganz schräger Typ, der Christoph Hammel. Aber gerade deshalb unglaublich sympathisch, ohne jede Allüre. Getrost kann man ihn als Enfant terrible und gleichzeitig als "Papa" der deutschen Weinszene beschreiben. In jungen Jahren holte er sich Praxiserfahrungen in Südafrika und lernte mit Fritz Wieninger in Wien Weinbau, daher auch seine Liebe zum Wienerischen, besonders dessen Kraftausdrücke. Und er hat in all den Jahren seine authentische Aussprache des Wienerischen nicht verlernt – gepaart mit der deutschen Hochsprache eine lustige Mischung. Im Moment ist Christoph einer der meistgehypten Winzer Deutschlands, sein Hammelpunk Rosé ist der begehrteste Roséwein dort. Weil der nämlich so wie seine restlichen Weine ist: wahnsinnig sauber, trinkig, also „schmatzig“, wie wir es nennen, und, ja, lecker!

Eigenschaften von Spätburgunder Großes Holz :
10230
0.75
Spätburgunder
2013
Hammel
Deutschland
Pfalz
-
halbtrocken / lieblich
Großes Holzfass
jetzt und die nächsten paar Jahre top
13 Vol.-%
5.5 g/l
5.5 g/l
-
-
-
Enthält Sulfite
-
Christoph Hammel kann man eigentlich nicht beschreiben. Den muss man erleben. Wir versuchen’s... mehr

Christoph Hammel kann man eigentlich nicht beschreiben. Den muss man erleben. Wir versuchen’s trotzdem: Selten redet jemand so viel wie er. Sein Markenzeichen ist sein Bart. Er kann wunderbar auf Wienerisch fluchen. Und: In der Pfalz macht er mit Bruder Martin Weine des Attributes „bistdudeppert“.

Er ist schon ein ganz schräger Typ, der Christoph Hammel. Aber gerade deshalb unglaublich sympathisch, ohne jede Allüre. Getrost kann man ihn als Enfant terrible und gleichzeitig als "Papa" der deutschen Weinszene beschreiben. In jungen Jahren holte er sich Praxiserfahrungen in Südafrika und lernte mit Fritz Wieninger in Wien Weinbau, daher auch seine Liebe zum Wienerischen, besonders dessen Kraftausdrücke. Und er hat in all den Jahren seine authentische Aussprache des Wienerischen nicht verlernt – gepaart mit der deutschen Hochsprache eine lustige Mischung. Im Moment ist Christoph einer der meistgehypten Winzer Deutschlands, sein Hammelpunk Rosé ist der begehrteste Roséwein dort. Weil der nämlich so wie seine restlichen Weine ist: wahnsinnig sauber, trinkig, also „schmatzig“, wie wir es nennen, und, ja, lecker!

Ziegelrotes Funkeln mit Rubinreflexen im Glas. Elegantes Aroma nach Waldbeeren und... mehr
" Ziegelrotes Funkeln mit Rubinreflexen im Glas. Elegantes Aroma nach Waldbeeren und weihnachtlichen Gewürzen. Der ruhevolle Ausbau im klassischen Holzfass verleiht dem Wein eine warme und doch rassige Art durch eine feine Tanninstruktur, gepaart mit saftiger Frucht und Fülle. "
Beschreibung mehr

Eigenschaften von Spätburgunder Großes Holz :
10230
0.75
Spätburgunder
2013
Hammel
Deutschland
Pfalz
-
halbtrocken / lieblich
Großes Holzfass
jetzt und die nächsten paar Jahre top
13 Vol.-%
5.5 g/l
5.5 g/l
-
-
-
Enthält Sulfite
-
Zuletzt angesehen
Newsletter
Jetzt abonnieren und 10€ Rabatt-Gutschein kassieren!