Csaterberg 2015

Csaterberg

Rar, streng limitiert und endlos gut. Eine echte limited edition - drink it now or never!

17,90 € *
Inhalt: 1 Liter

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Gesamte Liefermenge:
NAN  in  NAN  Lieferungen
jetzt und die nächsten paar Jahre top

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Mehr Infos zu Csaterberg

Faszinierend ist der vielschichtige Duft dieses Weines, der eine komplexe Geschichte erzählt: von drei verschiedenen Sorten, dem Schieferboden, dem Süßwasseropal, der langen Trockenheit und dem kühlen Herbst. Am Gaumen ist die "Küvee" sehr verführerisch: charmant gerundet und doch mit straffer, mineralischer Struktur. Die Menge ist streng limitiert und es wird auch leider keinen Jahrgang 2016 geben. Ein rarer Tropfen!



Ein Salzburger und ein Franke beschließen, urtümlichen Wein vom Eisenberg zu machen. Ja, darf denn das sein? Wissen die „Zuagrasten“ überhaupt, was das Urtümliche dieses südburgenländischen Fleckens ist? Ja, wissen sie! Und können sie perfekt in die Flasche bringen.

Es war Liebe auf den ersten Schluck: Matthias Krön, Salzburger Geschäftsmann, verliebte sich in den Geschmack des Eisenberges. Also übernahm er ein Weingut mit 16 Hektar Rebfläche, teils mit uralten Reben bestockt. Als Weinmacher gewann er den gebürtigen Würzburger Markus Bach. Die Schreibweise „Groszer“ Wein bezieht sich einerseits auf das Traditionelle in ihrer Weinstilistik, andererseits darauf, dass es die Weine nur in 1-Liter-Flaschen gibt - bis vor etwa 40 Jahren war das nämlich im Südburgenland das übliche Füllvolumen. Auch die Etiketten erinnern an das ungarische Südburgenland im 19. Jahrhundert. Und der Wein? Der zeichnet sich durch das Urtümliche, Wilde und, ja, manchmal auch Sturköpfige des Eisenberges aus. Authentischer geht’s nicht mehr!

Eigenschaften von Csaterberg :
10635
1
Cuvée Weiß
2015
Groszer Wein
Österreich
Burgenland
Eisenberg
trocken
Spezieller Ausbau
jetzt und die nächsten paar Jahre top
13,5 Vol.-%
-
-
-
-
-
Enthält Sulfite
-
Ein Salzburger und ein Franke beschließen, urtümlichen Wein vom Eisenberg zu machen. Ja, darf... mehr

Ein Salzburger und ein Franke beschließen, urtümlichen Wein vom Eisenberg zu machen. Ja, darf denn das sein? Wissen die „Zuagrasten“ überhaupt, was das Urtümliche dieses südburgenländischen Fleckens ist? Ja, wissen sie! Und können sie perfekt in die Flasche bringen.

Es war Liebe auf den ersten Schluck: Matthias Krön, Salzburger Geschäftsmann, verliebte sich in den Geschmack des Eisenberges. Also übernahm er ein Weingut mit 16 Hektar Rebfläche, teils mit uralten Reben bestockt. Als Weinmacher gewann er den gebürtigen Würzburger Markus Bach. Die Schreibweise „Groszer“ Wein bezieht sich einerseits auf das Traditionelle in ihrer Weinstilistik, andererseits darauf, dass es die Weine nur in 1-Liter-Flaschen gibt - bis vor etwa 40 Jahren war das nämlich im Südburgenland das übliche Füllvolumen. Auch die Etiketten erinnern an das ungarische Südburgenland im 19. Jahrhundert. Und der Wein? Der zeichnet sich durch das Urtümliche, Wilde und, ja, manchmal auch Sturköpfige des Eisenberges aus. Authentischer geht’s nicht mehr!

Faszinierend ist der vielschichtige Duft dieses Weines, der eine komplexe Geschichte erzählt:... mehr
" Faszinierend ist der vielschichtige Duft dieses Weines, der eine komplexe Geschichte erzählt: von drei verschiedenen Sorten, dem Schieferboden, dem Süßwasseropal, der langen Trockenheit und dem kühlen Herbst. Am Gaumen ist die "Küvee" sehr verführerisch: charmant gerundet und doch mit straffer, mineralischer Struktur. Die Menge ist streng limitiert und es wird auch leider keinen Jahrgang 2016 geben. Ein rarer Tropfen! "
Beschreibung mehr

Eigenschaften von Csaterberg :
10635
1
Cuvée Weiß
2015
Groszer Wein
Österreich
Burgenland
Eisenberg
trocken
Spezieller Ausbau
jetzt und die nächsten paar Jahre top
13,5 Vol.-%
-
-
-
-
-
Enthält Sulfite
-
Zuletzt angesehen
Newsletter
Jetzt abonnieren und 10€ Rabatt-Gutschein kassieren!